Umwelt & Alltag

Logo-Hundeschule-Black-Forest

Umwelt und Alltag Training - Einzelstunde & Gruppentraining

Das Umwelt und Alltag Training richten sich an alle Mensch-Hund-Teams, die bisher Gelerntes unter Ablenkung weiter ausbauen wollen, wieder auffrischen möchten oder frischen Wind für alltagsrelevante Grundsignale suchen.

Gemeinsam in einer Gruppe aus maximal vier Mensch-Hund-Teams werden unter fachkundiger Anleitung an verschiedenen Orten Themen wie Leinenführigkeit, Grundgehorsam, Rückruf, Aufmerksamkeit und Entspannung behandelt.

Alle Übungen sind individuell auf die teilnehmenden Mensch-Hund-Teams und deren Kenntnisstand angepasst.

Methoden und Inhalte

Unser Leitsatz „Sehen - Zeigen - Verstehen“ beinhaltet unter anderem, Sie als Hundehalter auf die körpersprachlichen Signale und das Ausdrucksverhalten Ihres Hundes zu sensibilisieren und angemessen darauf reagieren zu können. Zusätzlich legen wir großen Wert auf den Austausch positiver Interaktionen zwischen Mensch und Hund um durch das gemeinsame Erleben die Bindung zu festigen.

Im Rahmen des Umwelt und Alltag Trainings bilden positive Verstärkung, bedürfnisorientierte Beschäftigung und der Verzicht auf Methoden, die mit Zwang, Strafe oder Druck einhergehen unsere Grundlage.

Mit nachvollziehbaren und leicht umsetzbaren Übungen geben wir jedem Mensch-Hund-Team die Möglichkeit, den Alltag noch besser zu meistern und dabei den Spaß am Zusammenleben mit dem eigenen Hund in den Vordergrund zu rücken.

Alles Wichtige auf einen Blick:

• Wann und wo?
Mittwoch Vormittag im Raum Freiburg und Umgebung

• Die Dauer?
8 Gruppenstunden á 60 Minuten, wöchentlich stattfindend

• Die Zielgruppe?
Willkommen sind alle Hunde ab dem 10. Lebensmonat!

• Voraussetzungen?
Keine (vorherige Teilnahme an der im Paketpreis enthaltenen Einzelstunde á 60 Minuten)

• Preise?
Das Umwelt und Alltag Training beinhaltet:
• 1 Einzelstunde á 60 Minuten
• 8 Gruppenstunden á 60 Minuten
• Schriftliche Unterlagen

zu einem Preis von 220€ inklusive Mehrwertsteuer

Mini Aussie und Weimeraner trinken aus Brunnen

Schwerpunkte:

  • Leinenführigkeit
  • Grundsignale (Aufbau, Vertiefung, Auffrischung)
  • Rückruf
  • Begegnungstraining (Artgenossen, Fahrradfahrer, etc.)
  • Beschäftigung
  • Erregung und Entspannung
  • Alltagssituationen
  • Körpersprache
  • Belohnungsmöglichkeiten
  • Aufmerksamkeit und Umorientierung
  • Behandlung teilnehmerspezifischer Themen